Essen, 24. Juli 2014. ista überreichte gestern dem Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs zum „Tag des Rauchwarnmelders 2013“ seinen verdienten Preis. Das „Integrative Quartier Dammstraße“ der Wohnbau Lörrach erhielt kostenlos eine Rauchwarnmelder-Ausstattung für ein komplettes Appartementgebäude für ehemals Obdachlose. ista stellt rund 70 hochwertige Rauchwarnmelder fumonic 3 und übernimmt zehn Jahre lang deren Wartung. Der Wettbewerb findet auch 2014 wieder statt.

 
400 Brandtote und rund 50.000 Verletzte: Das ist der jährliche Durchschnitt der Brandopfer in Deutschland. Grund genug für den Energiedienstleister ista, mit einem jährlichen Wettbewerb zum „Tag des Rauchwarnmelders“ mehr Bewusstsein für die lebensrettende Bedeutung von Rauchwarnmeldern zu schaffen – und gleichzeitig soziale Projekte in der Wohnungswirtschaft zu unterstützen. Dem Gewinner „Integratives Quartier Dammstraße“ der Wohnbau Lörrach übergab ista die Rauchwarnmelder für alle Räumlichkeiten. „Rauchwarnmelder retten Leben – darauf will ista immer wieder hinweisen und Aufmerksamkeit schaffen“, sagt Antonio Fischetti, Bereichsleiter Marketing/Business Development bei ista Deutschland. „Deshalb freue ich mich, dass wir mit unseren Rauchwarnmeldern einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bewohner in einem sehr ambitionierten Sozialprojekt leisten können.“

 
Der Gewinner: Integratives Quartier Dammstraße in Lörrach
Im Rahmen des Gewinnerprojekts entsteht moderner Wohnraum für Menschen mit Integrationsdefiziten. Der städtebaulich und sozial sensible Entwurf ist das Ergebnis eines europaweit ausgeschriebenen Architekturwettbewerbes. „Ich bin stolz auf die Auszeichnung durch ista für unser Quartierskonzept als besonders engagiertes soziales Projekt“, sagt Thomas Nostadt, Geschäftsführer der Wohnbau Lörrach. „Dies zeigt, dass sich gesellschaftliches Engagement lohnt. Die Ausstattung mit den ista Rauchwarnmeldern gibt den Bewohnern zusätzliche Sicherheit auf ihrem Weg in die Zukunft.“

Tag des Rauchwarnmelders: Wettbewerb auch 2014
Der „Tag des Rauchwarnmelders“ findet jedes Jahr am Freitag, den 13. statt. Feuerwehren, Brandschutzverbände und Hersteller machen hier gemeinsam darauf aufmerksam, dass Rauchwarnmelder einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit von Wohnungen leisten und im Ernstfall Leben retten. Auch 2014 richtet ista den Wettbewerb zum „Tag des Rauchwarnmelders“ wieder aus. Die Teilnahmeunterlagen können unter www.ista.de/Freitag13 heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 01. September 2014.

http://newsroom.ista.com/wp-content/uploads/2014/07/ista_Übergabe_Rauchwarnmelderwettbewerb_230714.jpg

 

Bildunterschrift: Michael Schmitt (ista Niederlassungsleiter Karlsruhe/Stuttgart, links) gratuliert Thomas Nostadt (Geschäftsführer der Wohnbau Lörrach).

Florian Dötterl

Leiter Unternehmenskommunikation & Politik

Telefon: +49 (0) 201 459 3281

E-Mail: Florian.Doetterl@ista.com

Dr. Torben Pfau

Pressesprecher

Telefon: +49 (0) 201 459 3725

E-Mail: Torben.Pfau@ista.com