Der Immobiliendienstleister ista stattet 1.500 Wohnungseinheiten der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) mit neuer Messtechnik aus. Darauf einigten sich die Vertragspartner in einem neuen Rahmenvertrag.

"Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG) zu erweitern und zukünftig auch die Heizkostenabrechnung für den Kunden zu betreuen“, sagt Antonio Fischetti, Chief Marketing Officer von ista Deutschland.

Bereits im Vorfeld hatten sich die beiden Unternehmen auf eine Zusammenarbeit beim Rauchwarnmelderservice geeinigt. ista hat bereits begonnen, 1.500 Nutzeinheiten der KWG bis 2020 mit Rauchwarnmeldern auszustatten. In den nächsten Jahren wird in diesen Liegenschaften schrittweise Messtechnik von ista installiert.

„Mit dem neuen Rahmenvertrag für Messtechnik wollen wir diese intensive Zusammenarbeit nun weiter stärken. Mit ista haben wir einen kompetenten und erfahrenen Partner an unserer Seite, der auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Heizkostenabrechnung zurückgreifen kann“, sagt Roland Osiander, Geschäfts-führer der KWG Senftenberg.

 

Florian Dötterl

Leiter Unternehmenskommunikation & Politik

Telefon: +49 (0) 201 459 3281

E-Mail: Florian.Doetterl@ista.com

Dr. Torben Pfau

Pressesprecher

Telefon: +49 (0) 201 459 3725

E-Mail: Torben.Pfau@ista.com